FAQ

Fragen & Antworten zu TYPO3 und Online-Marketing

Wählen Sie einzelne Themenbereiche oder klicken Sie auf die Fragen

Was ist ein CMS?
Ein Content Management System (CMS) dient der Trennung von Inhalt und Darstellung beliebiger Daten. Ziel ist es Daten (Text, Bild, Video,...) unabhängig von ihrer Darstellung und Verwendung pflegen und bearbeiten zu können. Die Art der Ausgabe wird durch Vorlagen definiert, im Falle eines Web-CMS zum Beispiel durch ein HTML-Template. Dieselben Daten, die zum Beispiel eine Website füllen, lassen sich damit ohne Änderung etwa auch zur Erzeugung eines Magazines in PDF-Form verwenden. Die Erstellung und Pflege der Inhalte kann in einem CMS auch von Personen erfolgen, die keine tieferen technischen Kenntnisse (etwa HTML) besitzen.
Was ist TYPO3?
TYPO3 ist ein sogenanntes Web Content Management System (CMS). Es dient vorrangig der Generierung von Internetseiten aus hinterlegten Inhalten und Designvorlagen, kann aber auch als Publikationssystem zum Beispiel für Zeitschriften und Magazine verwendet werden. Mit der richtigen Konfiguration lässt sich fast jedes vorgegebene Webdesign in ein TYPO3 CMS intergrieren bzw. portieren. TYPO3 hat eine riesige, weltweite Entwicklergemeinde, die dafür sorgt, dass Fehler schnell beseitigt und das System ständig weiterentwickelt wird.
Was kostet TYPO3?
TYPO3 selbst ist Open Source Software. Das System kann daher ohne die Zahlung von Lizenzgebühren benutzt und auch erweitert werden. Bezahlt wird in der Regel die Dienstleistung am TYPO3-System, also etwa die Einrichtung, die Pflege, die Wartung und die Optimierung.
Welche anderen CMS gibt es noch? Warum nicht diese verwenden?
Zu TYPO3 gibt es eine ganze Reihe starker Konkurrenten - Drupal oder Joomla! sind hier nur die bekanntesten. TYPO3 zeichnet sich durch seine technische Ausgereiftheit und Stabilität aus. TYPO3 bietet auch für die Suchmaschinenoptimierung die allgemein besten Grundvoraussetzungen.
Was ist Online-Marketing (Internet-Marketing, Web-Marketing)?
Als Online-Marketing (auch Internet-Marketing oder Web-Marketing) werden alle Marketing-Maßnahmen benannt, die unter Ausnutzung des Internets erfolgen können. Teilbereiche des Online-Marketing sind etwa Suchmaschinenoptimierung, Bannerwerbung, Suchmaschinenmarketing, eMail-Marketing und Affiliate-Marketing. Auch Video-Marketing und Social-Media-Marketing zählen heute zu diesem Bereich. Positiver Nebeneffekt des Online-Marketings ist vor allem die Messbarkeit der durchgeführten Maßnahmen (Zugriffsstatistiken, Klickraten,...).
Welche Online-Marketing-Methoden sind für mein Unternehmen anwendbar?
Hier gibt es keine grundsätzlichen Einschränkungen oder Empfehlungen - je mehr, desto besser. Das Internet eröffnet auch gerade kleinen Unternehmen die Möglichkeit mit den größeren Anbietern mitzuhalten. Eine vernünftige Auswahl der geeigneten Werkzeuge ist hierzu die Basis.
Was ist SEO (Suchmaschinenoptimierung)?
Als SEO (Search Engine Optimization) bezeichnet man die Gesamtheit aller Tätigkeiten, die darauf abzielen Webseiten in den Ergebnisseiten (SERPS) der großen Suchmaschinen (vor allem Google und Bing) möglichst weit vorne erscheinen zu lassen. SEO-Maßnahmen gliedern sich grob in ON-SITE und OFF-SITE Methoden. Erstere betreffen alle Arbeiten an der Website selbst. Die zweite Gruppe umfasst alle Tätigkeiten außerhalb der Wsebsite, hier vor allem der Aufbau von Backlinks und das allgemeine Bekanntmachen eines Web-Angebotes.
Lassen sich alle bestehenden Internetseiten optimieren?
Nein. Bestimmte Techniken wie Flash oder der massive Einsatz von Javascript behindern aktive Suchmaschinenoptimierung sehr stark. Grundvoraussetzung für effektives SEO ist eine solide technische Basis und eine weitestgehend fehlerfreie Grundprogrammierung der Seite. In vielen Fällen empfiehlt sich daher auch eine Portierung vor dem Beginn der SEO-Maßnahmen.
Was kostet Suchmaschinenoptimierung SEO?
SEO ist eine Dienstleistung, die über einen längeren Zeitraum angelegt ist, die aber auch langfristige Effekte hat. SEO wird daher als Dienstleistervertrag mit festgelegten Laufzeiten angeboten - etwa 6 oder 12 Monate. In diesem Zeitraum werden entweder Ziele vereinbart oder aber bestimmte Maximalaufwände definiert, die vom Anbieter gewährleistet werden müssen.
Wie wird der Nutzen von SEO gemessen?
Dies ist abhängig von den Zielen des Auftraggebers. Im Falle eines Online-Shops wird es natürlich der erbrachte Umsatz sein, der am Ende steigen soll. Bei einer Seite, die ihr Geld vornehmlich mit Werbeeinnahmen verdient geht es zum Beispiel mehr um die Anzahl der Besucher auf den Seiten. Ziele können aber auch noch "softer" sein, etwa die Verbreitung eines Produktnamens in sozialen Medien. Für nahezu alle Anwendungsfälle existieren dann auch geeignete Messinstrumente um den Erfolg von Maßnahmen und Kampagnen sichtbar zu machen.
Was ist SEM (Suchmaschinenmarketing)?
Als SEM (Search Engine Marketing) bezeichnet die gesamtheit aller Tätigkeiten, die sich im weitesten Sinne mit bezahlter Werbung in den großen Suchmaschinen (vor allem Google und Bing) und Verzeichnissen befassen. Ziel ist es mit präzisen Werbeanzeigen die Nutzer von Suchmaschinen auf das eigene Internetangebot aufmerksam zu machen. Diese Werbung ist in der Regel kostenpflichtig.
Was kostet SEM (Suchmaschinenmarketing)?
Dies ist natürlich nicht pauschal anzugeben. Um allgemein vergleichbar zu sein, werden SEM-Kosten in Klick-Kosten (Kosten für einen Klick durch einen Interessenten) oder in Konversions-Kosten (Kosten für einen getäigten Umsatz/Kontakt/Ziel). Diese Kosten sind maßgeblich abhängig vom anvisierten Themenbereich sowie der dort gegebenen Konkurrenzsituation.
Kann man seine SEM-Kampagnen später auch selbst pflegen?
SEM-Dienste wie Google AdWords verfügen über moderne Benutzeroberflächen, die nach einer gewissen Einarbeitung auch ohne technische Kenntnisse benutzbar sind. In vielen Szenarien ist es sowieso erst die fachliche Erfahrung des Auftraggebers, die eine erfolgreiche Kampagne entstehen lässt, wenn erst einmal die technischen Grundvoraussetzungen gegeben sind.
Was ist Social Media?
Social Media bezeichnet digitale Medien und Technologien, die es Nutzern ermöglichen, sich untereinander auszutauschen und mediale Inhalte einzeln oder in einer Gemeinschaft zu gestalten. Es geht also vorrangig um die soziale Interaktion (Verknüpfungen) untereinander im Gegensazu zum passiven Konsum "klassischer" Web-Inhalte. Social-Media-Dienste wie Facebook oder Twitter stellen Plattformen für diese Interaktionen zur Verfügung.
Welche Auswirkungen hat Social Media Marketing?
Der Aufbau und die Betreuung einer eigenen Community ist schnell sehr aufwändig. Die Community muss ständig und zeitnah mit News und Updates versorgt werden, auf Fragen und Beschwerden muss schnell reagiert werden können. Auf der anderen Seite wiegen aber die Vorteile des viralen Marketings einer funktionierenden Community wieder auf und können an anderen Stellen (etwa im Printbereich oder klassische Werbung) Budgets und Kosten reduzieren.
Welche Bedeutung hat Social Media für das Online-Marketing?
Die soziale Vernetzung von Kunden, Konsumenten und Interessenten mit dem Produkt ist heute nahezu unumgänglich. Die Konsumenten wollen aktiv Inhalte und Neuigkeiten zu ihren Interessen erhalten können - und zwar jederzeit und auf jedem beliebigen Endgerät. Der Aufbau und die Pflege einer funktionierenden Community rund um das eigene Angebot ist heute fester Baustein aller Online-Marketing-Maßnahmen.
Was kostet Social Media Marketing?
Social Media Marketing wird schnell sehr zeitaufwändig und kann daher auch schnell unerwartete Kosten verursachen. Je größer die eigene Community wird desto mehr Aufmerksamkeit und Sorgfalt muss man ihr schenken. Social Media Marketing wird daher über flexible Zeitpakete angeboten, also Zeitkontingente, die bei Bedarf Ihren Anforderungen mitwachsen können.
Was ist Corporate Identity (CI)?
Als Corporate Identity (kurz: CI) bezeichnet man die Identität eines Unternehmens. Die Unternehmensidentität ist die Gesamtheit der kennzeichnenden und als Organisation von anderen Unternehmen unterscheidbaren Merkmale. Ausdruck findet die Corporate Identity in der Regel in einem eindeutigen Corporate Design.
Wir haben bereits ein Logo. Kann man davon ausgehend eine CI erstellen?
Selbstverständlich. Die CI ist Ihre Identität nach außen - und auch Sie müssen sich darin wiederfinden. Wir beginnen mit unserer Arbeit dort, wo Sie noch Bedarf sehen und haben.
Was kostet mich eine eigene Corporate Identity?
Wir bieten einfache CI-Pakete schon ab 299€ an. Dabei erhalten Sie ein individuelles Logo, Visitenkarten und Geschäftsbrief als druckfähiges Arbeitsergebnis. Gerne helfen wir Ihnen aber auch bei Namensfindung und der Definition von CI-Guides für Ihr Unternehmen.
Ich habe nur eine Geschäftsidee. Können Sie mir weiterhelfen?
Eine gute Idee ist immer der erste Schritt. Wir helfen gerne von Anfang an mit, Ihre Unternehmung aufzubauen - von der Namensfindung, über eine eigene CI bis hin zu Website und Marketing.
Erstellen Sie auch Drucksachen?
Wir arbeiten als klassische Agentur auch mit externen Partnern zusammen, die selbst speziellste Druckarbeiten liefern können. Wir vermitteln daher auch gerne Hilfe bei Drucksachen wie Fahrzeugbeschriftung, Car-Wrapping, Gebäudebeschriftung und allen sonstigen Anwendungsfällen.
Copyright ©2017 digital-abstract Starnberg und deren Lizenzgeber.
Online-Marketing, SEO und TYPO3 Starnberg/München